Autorenseite

 Jens Bühler

IMG-20190816-WA0016.jpg
Was ich schreibe

Bevor ich 2014 mit dem Schreiben von Romanen anfing, arbeitete ich längere Zeit an einem Drehbuch.

Das kann man machen, bringt aber nichts.

Ein Drehbuch zu schreiben ist in etwa so sinnlos, wie alleine an einem Lagerfeuer zu sitzen und eine Gespenstergeschichte zu erzählen.

Daher entschloss ich mich dazu, dass Drehbuch in einen Roman umzuwandeln.

Die Idee war deutlich besser.

So entstand mein erster Thriller: „Reset“

Nach einigen Versuchen in verschiedenen Genres, habe ich nunmehr mein Feld gefunden. Thriller im Bereich Science-Fiction und Endzeit. Wobei meine Romane immer so nahe an der Realität bleiben wie es geht.

Als Autor bemühe ich mich darum, meine Figuren logisch handeln zu lassen. Wenn der Leser Handlungen nachvollziehen kann, taucht er tiefer in die Geschichte ein. Und das ist etwas, was jeder Schriftsteller will.

Wenn Ihnen meine Bücher gefallen, dann unterstützen Sie mich mit Ihrer Aufmerksamkeit und abonnieren Sie meinen Newsletter. Als verlagsunabhängiger Selfpublisher kann ich jede Form der Unterstützung gut gebrauchen.